[Montagsfrage] Halloween naht, stimmt ihr euch mit passender Lektüre ein oder macht ihr euch nichts daraus?




Juhu Montag! Und eine neue Montagsfrage beim Buchfresserchen :)


Ich bin normalerweise niemand, der Halloween exzessiv feiert. Soll heißen ich würde normalerweise nicht extra Bücher "zum Thema" lesen.
Nach dieser Frage fällt mir allerdings wieder ein, dass ich noch ein paar ungelesene Fear-Street-Bände im Regal stehen habe, die eigentlich perfekt passen würden. Ich glaube dieses Jahr mache ich eine Ausnahme und lese (mindestens) eins davon am Samstag!


Wie sieht es bei euch mit Halloween aus? Lest ihr Bücher zum Thema und was habt ihr sonst am Wochenende vor?

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Tamara,

    Ich mag Halloween ganz gerne. Vorallem wegen der verkleideten Kinder. Für mich gibts aber an diesem Tag ausser dem Verteilen von Süssigkeiten nicht viel spezielles, dass ich machen werde. Am Tag darauf gehts dann aber an die Horrornights im Europapark, darauf freue ich mich riesig:D

    xo Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja total cool!! Das wird bestimmt der Hammer, da würde ich auch gerne mal hin, hab es bisher nicht geschafft.
      Da wünsche ich dir auf jeden Fall schonmal viel Spaß :)

      Löschen
  2. Hey Tamara :)

    Ich wollte dieses Jahr eigentlich schon gern ein bestimmtes Buch für Halloween lesen und dazu eine kleine Aktion veranstalten. "Say Her Name" von James Dawson sollte es sein. Da ich dann Anfang des Monats im Krankenhaus gelandet bin, wird daraus nur leider nichts. Ich schaffe es zeitlich nicht mehr und muss durch den Arbeitsausfall etwas genauer aufs Geld schauen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben - das Buch gibt es ja nicht nur zu Halloween. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Ell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elli,
      das Buch kannte ich bisher nicht, hab es aber gleich mal recherchiert und das klingt echt spannend! Und natürlich gruselig.
      Ich wünsche dir noch gute Besserung!
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Hi Tamara,
    ich finde Halloween witzig, aber passe meine Lektüre nicht an diese Jahreszeit an: ich kann immer Fantasy lesen und da Fantasy ja oft etwas unheimlich ist, passt das eh immer! Zufällig lese ich aber ein Buch, das ,,Spook - Der Kampf des Geisterjägers" heißt, aber ich lese es nicht, weil gerade Halloween vor der Tür steht.
    Mein heutiger Beitrag: lizoyfanes.blogspot.com/2015/10/montagsfrage-halloween-naht-stimmt-ihr.html

    lg Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hey Tamara,

    ahhh, ich liebe Fear Street! Die Bücher habe ich damals förmlich verschlungen. Ich war auch ganz begeistert, als ich in der Buchhandlung gesehen habe, dass es sogar neue gibt. :) An Halloween kann man mit Fear Street eigentlich absolut nichts falsch machen, hehe.

    Ich feier Halloween auch nicht, wobei ich den Tag eigentlich ganz gerne mag. Ich verbinde den Tag auch eher mit Fantasy als mit Horrorgeschichten, so war es schon immer. Herbst ist eigentlich für mich so die Jahreszeit, an dem ich allgemein düsterere Geschichten lese. Also wähle ich nichts speziell für Halloween aus. Ich bin in dem Fall auch eine Filmeguckerin, zumindest wenn Pro7 sich gnädig erweist und Halloweentown I-III ausstrahlt. :D

    Hier ist mein Beitrag, falls du Lust hast! Life in Petricolour

    Liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :D
    Also ich lese auch keine Bücher, nur weil gerade ein bestimmter Feiertag oder eine bestimme Jahreszeit ist. Generell mag ich aber auch lieber gruselige Filme als Bücher.
    Ich werde an Halloween groß feiern, da ich da Geburtstag habe.
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Buch.
    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie cool, ein Halloween-Geburtstagskind!
      Da wünsche ich dir auf jeden Fall viel Spaß! :) Und vielen Dank. Hihi

      Löschen
  6. Ich habe mich in diesem Jahr nun noch spontan entschlossen, doch auch bei der Halloween-Lesenacht des Weltenwanderer-Blogs mitzumachen; da werde ich wohl Susan Hills "The Small Hand" lesen.

    Generell haben Halloween und ich aber auch nur einen seeeeeehr dünnen Draht zueinander; ich lese Grausliches aber halt einfach am Liebsten, wenn das Wetter auch entsprechend unwirtlich ist. Da ist es Zufall, dass Halloween so ziemlich mit meiner beginnenden "Thrill-Lesezeit" zusammentrifft.

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Ach Fear Street ist ne ziemlich gute Alternative, ich habe alle Bände in meiner Jugend gelesen (die es bis dahin eben gab) und fand sie großartig. Seitdem hat meine Gruselleseecke allerdings extrem abgespeckt. Ich glaube ich habe sie exzessiv ausgelebt und nun sind alle anderen Genres dran. Viel Spaß beim Halloween-Lesen!

    Viele Grüße, Ramona

    AntwortenLöschen

Bitte gib gerne deinen Senf dazu :)