[Montagsfrage] Es wird immer nach den schönsten Buchcovern gefragt, aber welches ist für dich das mit Abstand hässlichste?

Guten Morgen :)
Heute ist es zwar ziiiiemlich kalt, aber der Schnee macht alles so schön hell, das macht glücklich, finde ich!


Dann gleich zur heutigen Montagsfrage des Buchfresserchens:


Es wird immer nach den schönsten Buchcovern gefragt, aber welches ist für dich das mit Abstand hässlichste?




Im Rahmen dieser Montagsfrage habe ich mich für das Buch Das blaue Mädchen von Monika Feth entschieden. Das Cover der von mir gelesenen Edition finde ich wirklich extrem hässlich. Nicht nur der hellblaue Hintergrund, sondern auch die Tatsache, dass die Hälfte des Covers einfach leer ist, gefallen mir gar nicht.
Glücklicherweise wurde das Buch dieses Jahr vom cbt-Verlag neu aufgelegt und hat nicht nur ein neues, wirklich hübsches Cover, sondern auch gleich einen neuen Titel bekommen: Du auf der anderen Seite.


Mir persönlich hat auch die Geschichte nicht so gut gefallen, was bestimmt aber auch daran liegt, dass ich in der Zeit ziemlich viele Geschichten von Frau Feth gelesen habe und die sich dann doch etwas ähnlich sind...


Wie geht es euch? Welches eurer Bücher hat das hässlichste Cover und war der Inhalt besser?

Kommentare:

  1. Huhu,

    das Cover von "Das blaue Mädchen" gefällt mir auch gar nicht,
    das andere finde ich gar nicht so schlecht ;-)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Da hast du ein tolles Beispiel dafür, wie viel ansehnlicher ein Buch ist, wenn es plötzlich ein neues Cover und in diesem Fall sogar einen neuen Titel erhält. Das ursprüngliche Cover ist tatsächlich sehr hässlich. Das neue hingegen gefällt mir sehr gut.

    Ich bleib gleich mal als Leserin hier. Vielleicht interessiert es sich ja auch, was ich zur Frage geschrieben habe. Dann würde ich mich sehr über deinen Besuch freuen

    liebe Grüße
    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber sehr nett vom cbt Verlag, dass er das Cover so schön gemacht hat. haha. :D
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hm, schade. Über google friend connect konnte ich mich nicht eintragen. Das Problem hatte ich glaube ich letzte Woche schon, bei anderen Blogs funktioniert es. Ich habe mich aber per Email eingetragen :)

    lg, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      das freut mich wirklich! Wenn dich die E-Mails mal nerven sollten, kannst du meinen Button unter dem "offiziellen" GFC-Tag ausprobieren, vielleicht funktioniert der ja...

      LG Tamara

      Löschen
  5. Hallo liebe Tamara,

    das stimmt, da hat der Verlag wirklich ins Klo gegriffen. Ich habe allerdings schon schlimmeres gesehen. Meines zum Beispiel. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tamara,

    wow, das ist wirklich eines der hässlichsten Cover, die ich heute auf meiner Montagsfragentour gesehen habe :-O Ich hab ja schon vieles gesehen, aber ein Cover, das zur Hälfte einfach leer ist und dann auch noch in so einem hässlichen Hellblau, nee, das geht gar nicht. Ich hätte das Buch nicht mal mit der Kneifzange angefasst.

    Da gefällt mir die neue Ausgabe viel besser. Auch der Titel spricht mich mehr an. Das hat die Verkaufszahlen des Schmökers bestimmt angekurbelt :)

    Ganz liebe Grüße
    Myna
    von www.myna-kaltschnee.com

    AntwortenLöschen
  7. Das erste Cover sieht fast aus, als hätte man es schnell mit Paint gemalt und irgendeine Farbe als Hintergrund ausgesucht. Wirklich nicht schön. Das neue ist dafür umso besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du wirklich gut ausgedrückt :D Mit Paint!
      Aber du hast vollkommen Recht, es sieht wirklich so aus...

      Löschen
  8. Das blaue Cover ist wirklich komisch.. da fehlte dem Autor (?) ein großer Blick für .. gute cover... bäh.

    AntwortenLöschen

Bitte gib gerne deinen Senf dazu :)