[Rezept] Zebrakuchen

Zutaten


  • 5 Eier
  • 300g Zucker
  • 375g Mehl
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Backpulver
  • 125ml Sprudel
  • 250ml Öl
  • 2 EL Kakaopulver (für die eine Hälfte des Teigs)

Zubereitung

  1. Die Eier sauber trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und das Mehl, Backpulver und Vanillezucker, den Sprudel und das Öl unterrühren.
  2. Den Eischnee locker unterheben, bis die Masse relativ homogen ist. Am besten von Hand einrühren, damit der Teig schön locker bleibt und der Eischnee nicht einfällt.
  3. Den Teig in zwei Hälften teilen und in die eine den Kakao locker einrühren.
  4. Eine Kuchenform fetten und jeweils abwechselnd einen Löffel dunklen und hellen Teig in die Form geben (aufeinander), bis alles aufgebraucht ist.
  5. Den Kuchen bei 175° O-/U-Hitze ca. 50 Min. backen (nach 45 am besten mal mit einem Stäbchen prüfen, ob die Mitte schon durchgebacken ist). 
  6. Nach dem Erkalten z.B. mit Schokoglasur überziehen, mit Puderzucker bestreuen oder pur genießen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte gib gerne deinen Senf dazu :)