[Montagsfrage] Thema Book Haul, schlagt ihr manchmal richtig zu?

Hallo liebe Buch-Suchtis!
Zu diesem Thema muss ich sagen, dass ich eigentlich eher der schleichende Käufer bin. Ich gehe zwar gerne mal in die Stadt und schaue in den Buchhandlungen vorbei, aber bei einem solchen Besuch landen gewöhnlich nur 2 oder 3 Bücher in meinem Regal.
Wenn ich ebooks kaufe, sind das meist Einzelkäufe.
Zwar gerne auch mal mehrere die Woche, aber normalerweise nur eins "am Stück". Im Juli hat es mich aber mal gepackt, als ich bei ReBuy einen Haufen (8 an der Zahl) Bücher bestellt habe. Dort sprechen natürlich die (für Bücher) immens hohen Versandkosten für sich und drängen einem ja quasi den Kauf eines ganzen Haufens auf.


Wie seht ihr das mit dem Bücher-Kauf?

Kommentare:

Bitte gib gerne deinen Senf dazu :)