[Monatsrückblick] Oktober 2015

Jippie nur noch knappe 8 Wochen bis Weihnachten ♥, die Zeitumstellung haben wir auch schon hinter uns gebracht und die Tage, an denen man nicht genau weiß wie man sich anziehen soll, weil es morgens eiskalt und mittags ganz angenehm ist, sind auch bald vorbei...
Tatsächlich ist damit der Oktober auch schon wieder um. Das ging dieses Jahr wirklich ratz-fatz.

Jetzt zu den buchigen Neuigkeiten des Monats:

Gelesene Bücher: 9


Gekaufte Bücher: 5

  • Amy Ewing: The Jewel (Teil 1)
  • Kerstin Gier: Silber - Das dritte Buch der Träume
  • Robert Galbraith: Career of Evil
  • Lauren Oliver: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Lesestatistik (gesamt 2015)

Bücher: 63/70 (90,00%)
Seiten: 25.934/30.000 (86,45%)


Im Durchschnitt gelesen (Oktober 2015)

Bücher: 0,29 pro Tag
Seiten: 98,7 pro Tag


Lieblingsbuch des Monats




Diesen Monat fällt es mir wieder nicht schwer das Lieblingsbuch zu wählen. Es ist eindeutig Girl on the Train von Paula Hawkins. Ich fand es wirklich mega spannend und der Erzählstil hat mir super gefallen. Eine richtig gelungene Mischung aus Roman und Krimi/Thriller. Kann ich also nur allen empfehlen, die gerne Spannendes lesen und dieses Buch noch nicht kennen.
Meine Rezi findet ihr hier.




Flop des Monats

Einen richtigen Flop gab es mit drei Bäumchen ja nicht, aber ich war wirklich sehr enttäuscht von Recipes for Melissa (dt.: Für alle Tage, die noch kommen). Ich hatte mir eine so schöne, herzzerreißende Geschichte erwartet und das war leider wirklich nicht der Fall. Deshalb wähle ich es diesen Monat zum Flop. Ausführliche Rezension dazu gibt es hier.



Bewertungen im Oktober



Kommentare:

  1. Huhu :)

    Glückwunsch zu deinem erfolgreichen Lesemonat! "Girl on the Train" habe ich schon seit Ewigkeiten auf meinem Kindle, da ich schon so viel Gutes darüber gehört habe. Leider war ich bisher noch nicht so in Thriller Stimmung, aber vielleicht kommt das ja bald :)

    Liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sanne,

      vielen Dank dir! 9 Bücher hab ich wirklich schon lange nicht mehr geschafft, da bin ich echt ein bisschen stolz :)
      Girl on the Train kann ich jetzt wirklich nur empfehlen, ich fand es einfach super :) Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß damit!

      LG Tamara

      Löschen

Bitte gib gerne deinen Senf dazu :)